Kindertagespflege

Moni's Glückspilze


Kinder sind Wunder und so sollten sie auch behandelt werden...

 

 

 

Eingewöhnung

 

Nach dem ersten Kennenlernen, kommt es zur Eingewöhnung bei der Tagesmutter. Die Eingewöhnung erfolgt in kleinen Schritten und erfordert viel Einfühlungsvermögen. Manche Kinder brauchen nicht lange um sich an die neue Umgebung und die Tagesmutter zu gewöhnen und andere Kinder haben es nicht so einfach und brauchen bis zu einem Monat. Um den 3. Tag herum, sollte die Mutter langsam beginnen sich mit Verabschiedung für ca. 30 Minuten aus dem Sichtfeld des Kindes zu entfernen. Die Zeit sollte sich dann Tag für Tag leicht erhöhen.

 

Erziehungsstile

 

Jedes Kind hat sein eigenes Zeitmaß der Entwicklung.

Lassen sie ihrem Kind die Zeit, die es braucht. So wird es sich zufrieden und selbstbewusst entwickeln.

Kinder entdecken die Welt mit allen Sinnen und das sollen sie auch dürfen und können. Ich lasse den Kindern ihren Freiraum den sie für ihre positive Entwicklung brauchen. Das heisst z.B. dass ich nicht direkt Hilfestellung in Problemsituationen leiste.

 

 

Sprache

 

die Sprache der Kinder werde ich fördern, indem ich mit ihnen Bilderbücher anschaue und vorlese, ihnen viel erkläre und sie auch viel erzählen lasse.

Wenn die Kinder Wörter nicht richtig aussprechen oder Sätze falsch formulieren, werde ich die Wörter oder Sätze nur richtig wieder holen aber den Kindern nie sagen, dass sie sich nicht richtig geäußert haben. Damit würde man sie nur unsicher machen. Selbsverständlich, werde in einer vernünftigen Erwachsenensprache mit ihnen sprechen.

 

 

Sozialverhalten

 

Natürlich werde ich den Kindern ein gutes Beispiel sein. Ich lege viel Wert drauf, das Kinder Konflikte erstmal selber versuchen zu lösen. Natürlich werde ich in     Gefahrensituationen direkt eingreifen.  Ich bin bestrebt, Ihren Kindern alle Werte zu vermitteln, die ein gemeinsames Zusammenleben ermöglichen. Ich fördere das Sozialverhalten,denn kein Kind soll aufgrund seiner Sprache oder seiner Herkunft benachteiligt werden. Ich setze auf ein liebevolles Miteinander, die Kinder lernen sich gegenseitig zu helfen, zu trösten, füreinander da zu sein, den anderen etwas zu gönnen und Kompromisse zu finden. Ich baue auf Regeln die nachvollziehbar und wiederkehrend sind, das schafft einen harmonischen Tagesablauf und Sicherheit.

 

 

Bewegung

 

Ich fördere die freie Bewegungsentwicklung des Kindes. Jedes kind soll Forscher sein und lernen, wofür es bereit ist. Das Kind wird dadurch in seiner Entwicklung nicht zwanghaft von den Erwachsenen angetrieben.

Ich lege viel Wert auf frische Luft, deshalb werden wir oft nach draussen ins Feld spazieren gehen oden den im Dorf befindlichen Spielplatz besuchen.

 

 

Ernährung

 

Ihr Kind braucht kein Frühstück von zu hause mitbringen, ich werde für alle Kinder ein Frühstück vorbereiten, dass wir dann gemeinsam einnehmen werden. Zudem biete ich ein von mir frisch gekochtes Mittagessen und Zwischenmahlzeiten wie Obst und Gemüse an.  Es stehen   jederzeit Getränke wie Wasser und Tee ihren Kindern zur Verfügung.

  

 

 

Gesundheit und Pflege

 

von zu Hause müssten bitte mitgebracht werden: Windeln, Wechselkleidung, Hausschuhe, Schnuller und z.B ein Schnuffeltuch falls es von ihrem Kind gebraucht wird. Auch eine Regenhose und Gummistiefel müssten jederzeit zur Verfügung stehen, da wir auch bei schlechterem Wetter nach draussen auf's Feld spazieren gehen.

Wenn ihr Kind an Fieber leidet oder an einer ansteckenden Krankheit, muss es leider zu Hause bleiben. Falls es wärend der Tagespflege kank wird, muss es abgeholt werden. Ich denke, dass es auch in ihrem Interesse liegt, da gerade kranke Kinder ihre Eltern brauchen.

 

 

Das Fernseh schauen, steht selbsverständlich nicht auf meinem Prorgamm!

 

 

 

 

 

Zusammenarbeit mit den Eltern

 

Die Tagespflege wird dann gut funktionieren, wenn sie als Eltern offen und ehrlich mit mir zusammen arbeiten. Dazu gehört für mich, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit und ein ständiger Austausch besonderer Vorkommnisse .

 

 

Räumlichkeiten

 

 

Wir wohnen in einer gemütlichen Doppelhaushälfte mit grossem Garten indem ein Trampolin, ein Sandkasten, eine Rutsche sowie Roller, Bobbycar, Laufrad und vieles weitere für die Tageskinder zur Verfügung steht.

Für dieTageskinder  steht unter anderem auch ein Raum zur Verfügung, indem sie ihre Kreativität freien lauf lassen können. Sie können dort ohne weiteres Basteln, Kneten, mit Fingerfarben und Wasserfarben malen etc. Die Materialien werden selbstveratändlich von mir zur Verfügung gestellt. 

Schlafplätze stehen natürlich auch zur Verfügung.

Für die individuelle Entwicklung und Förderung jedes einzelnen Tageskindes , stehen eine Vielzahl altersgerechter Spielsachen sowie verschiedennartiges Material zur Verfügung.

 

 

Die Tageskinder und meine Kinder werde ich natürlich gleich behandeln, alle müssen sich an unsere Regeln halten, das gibt den Kindern Sicherheit.

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!